Where was Jurassic Park filmed – can you visit the island?

Advertisement

Steven Spielbergs Dinosaurier-Blockbuster Jurassic Park wurde auf zwei echten Inseln im Pazifischen Ozean gedreht

Jurassic Park war nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1993 der Film mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten und spielte etwas mehr als 1 Milliarde US-Dollar (825 Millionen Pfund) ein.

Advertisement

In den fast drei Jahrzehnten seit seiner Veröffentlichung ist der Film auf den 42. Platz gefallen, und zwei seiner eigenen Fortsetzungen haben ihn überholt – Jurassic World: Fallen Kingdom liegt auf Platz 12 mit 1,3 Milliarden Dollar und Jurassic World auf Platz 7 mit 1,6 Dollar Milliarde.

Sam Neill, Jeff Goldblum und Laura Dern in Jurassic Park (1993) (Foto: Universal Pictures)

Abgesehen von der bahnbrechenden Verwendung von CGI waren es neben dem bahnbrechenden Einsatz von CGI auch die fantastischen Drehorte, die den Filmen ein Gefühl fantastischer Realität verliehen.

Advertisement

Aber wo wurden die Jurassic-Park-Filme gedreht, ist die Insel ein echter Ort und kann man sie besuchen? Das ist alles, was Sie wissen müssen:

Wo wurde Jurassic Park gedreht?

Advertisement

„Jurassic Park“ wurde hauptsächlich auf Kauai gedreht, der kleinsten der vier großen Inseln Hawaiis im Pazifischen Ozean.

Während der Film in Bezug auf den Einsatz von CGI bahnbrechend war, wurden die meisten Außenszenen tatsächlich auf der Insel und nicht auf einer Tonbühne gedreht.

Advertisement

Nur für nächtliche Szenen und Innenräume wurde eine Tonbühne in Nord-Hollywood verwendet.

In dem Film heißt die Insel, auf der John Hammond, gespielt von Richard Attenborough, seinen Themenpark bauen will, Isla Nublar und liegt angeblich 120 Meilen westlich von Costa Rica.

Advertisement
Jurassic World: Fallen Kingdom spielte an den Kinokassen 1,3 Milliarden Dollar ein

Und als ‘Isla Nublar’ von der Bande auf ihrem Hubschrauberrundflug gesehen wird, ist es wieder die Küste von Kauai, die für die fiktive Insel steht.

Darüber hinaus wurde auch die Kualoa Ranch auf O’ahu, einer weiteren hawaiianischen Insel und Heimat der Hauptstadt des Bundesstaates Honolulu, für Dreharbeiten genutzt.

Advertisement

Wo wurden die Jurassic Park-Fortsetzungen gedreht?

Die ersten beiden Fortsetzungen von Jurassic Park, The Lost World und Jurassic Park III, spielten auf einer zweiten Insel, Isla Sorna, dem Plan-B-Standort für einen Dinosaurierpark.

Advertisement

Allerdings wurde wieder einmal der Großteil der Außenszenen auf Kauai gedreht. In The Lost World fanden weitere Dreharbeiten in Queensland, Australien, Toronto, Kanada, und Los Angeles auf dem US-amerikanischen Festland statt.

Die Jurassic World-Filme wurden auch auf Kauai und O’ahu gedreht.

Advertisement

Jurassic World kam heraus und spielt 22 Jahre nach Jurassic World und spielt ebenfalls auf der Isla Nublar – viele Easter Eggs, einschließlich ausgedienter Fahrzeuge aus dem Originalfilm, sind im Film zu sehen.

Der Film zeigt, wie neue Wissenschaftler die gleichen Fehler machen, als sie versuchen, einen weiteren, größeren Themenpark am selben Ort wie der gescheiterte Jurassic Park zu eröffnen.

Advertisement

Jurassic World wurde an mehreren Orten auf Kauai und O’ahu (Teil der hawaiianischen Inselkette und Heimat der Hauptstadt des Bundesstaates Honolulu) gedreht.

Auch die beiden Jurassic World-Fortsetzungen Fallen Kingdom und Dominion wurden überwiegend auf diesen beiden Inseln gedreht.

Advertisement

Können Sie die Jurassic Park-Inseln besuchen?

Ja, Sie können die Inseln besuchen, auf denen Jurassic Park gedreht wurde. Es gibt mehrere Touren zu den wichtigsten Drehorten von Kauai, darunter die Bernsteinmine, die Ranch, auf der der Brachiosaurus zum ersten Mal gesichtet wird, und die Küste von Isla Sorna.

Advertisement

Geführte Touren durch Kualoa in O’ahu sind ebenfalls verfügbar – sie beinhalten eine Jurassic Adventure Tour, eine Raptor Tour und eine Hollywood Movie Sites Tour.

Advertisement